Wege 101 102 103 104 105 201 202 202a 203 301 302 303 303a 304 305 306 401 402 403 404 Legende

Touristen Information - Lucete Fortes
Flag UK small

ReiseInfo
Reiseliteratur
São Vicente
 Karte Wanderkarte
 Wanderführer
 Mountainbike
 Stadtplan Mindelo
 Reiseführer
 Fähren
 Unterkunft
 Fotos
die Inseln
 Santo Antão
 São Vicente
 São Nicolau
 Sal
 Boa Vista
 Maio
 Santiago
 Fogo
 Brava


Weg 304 Flamengos - Selada Bandonga - São Pedro


Sao Pedro Sao Vicente Cabo Verde
Lichterspur einer ATR im Anflug in Sao Pedro - in der Ferne das Dorf und die Selada Bandonga

Gehzeit 1 Std*
Weg 4
Orientierung 2

Hochgebirgiges Relief
verlangt berggerechte Schuhe und Trittsicherheit!

 

 

Der Bergrücken, der das Dorf São Pedro von Flamengos trennt fällt steil zum Meer ab, so dass der Weg über den Pass führt, die Selada de Bandonga. Die 200m Höhenmeter Auf- und Abstieg lohnen die Mühe, denn der Blick ist überzeugend. Der Weg, nur von Fischern, Hirten und Bauern begangen, ist steinig und war wohl nie für Lasttiere ausgebaut worden.
Ausgangspunkt
ist östlichen Ende des Strands von Flamengos. [FLAMEN](12m)

Die Fahrspur führt zwischen Sandstrand und Geröllhängen rund 300m ↖ zum Ausgang der Ra dos Flamengos. Sie erreicht das Bachbett der Ra nicht, sondern wendet sich zuvor ab.

Im Bereich dieser Kurve im Verlauf der Fahrspur, wir haben das mehrmals per GPS aufgezeichnet, doch die Fahrspur variiert stark von einem Jahr zum anderen, gibt es einen mehr oder weniger ausgetretenen Pfad, der die Richtung zur Ra beibehält und das Bachbett erreicht, ↗ es begleitet für 250m und dann ↖ geradelinig auf den Sattel der Selada de Bandonga zustrebt, auf den letzten Steigunfsmetern eine Serpentie bildet und so die Höhe erreicht. [Flam01](200m)

Von den verschieden Trittspuren, die ins Tal von São Pedro hinabführen, die die nördlichste Variante die einfachste. Sie führt ein einer weiten Kurve ↑ um den Hügel Monte Passarinho herum, so als wolle man direkt auf das Abfertigungsgebäude des Flughafens zugehen, und folgt dann ↖ der Zufahr der ausserhalb gelegenen Schotter-mischanlage zur Strasse im untersten Abschnitt der Dorfs São Pedro, weithin markiert durch einen Handymast. [SPedCVM](8m)

Anschlusswanderungen
301 → nach
zum Leuchtturm der Dona Amélia

Beim Begehen in Gegenrichtung:

Ausgangspunkt
ist der Ortseingang von São Pedro, die Esplanada Lua de Mel und die Antenne des Handyfunks. [SPedCVM](8m)

Zuwege ↗ zur nordöstlich gelegenen Schottermischanlage biegen nach 500m hangwärts ↘ und erklimmen ↓ so die Selada de Bandonga. [Flam01](200m)


update  29.07.2016
© Informação Turística Lucete Fortes