Informação Turística
Lucete Fortes
Search
Pitt Reitmaier - António Pedro Delgadao

Tempo de John

Schiffbruch der
SS John E. Schmeltzer
in Cabo Verde 1947


John Schmeltzer em Canjana 1947

historischer Roman

ISBN 978 989 20 9492 2

Die 1940er Jahre

in Cabo Verde waren ein Jahrzehnt des Hungers und Elends. 1947 war das schlimmste aller Hungerjahre. Die Regenzeit war ausgeblieben und die Ernte ebenso. Die portugiesische Kolonialregierung schicke kaum Lebensmittel und liess keine Lebensmittelhilfe aus anderen Staaten zu. Über den Hunger zu berichten, war verboten und gegen Ende des Jahres 1947 war bereits ein Drittel der Bevökerung von Santo Antão verhungert.

SS. John E. Schmeltzer

lief 1943 in Baltimore (USA) vom Stapel als einer von Tausenden Frachtschiffen der Liberty- Klasse. Mit Truppen- und Waffentransporten folgte sie dem Vorrückens der Front des Zweiten Weltkriegs im Mittelmeerraum in den Jahren 1943-1945 nach Nordafrika, Sizilien, Süd- und Norditalien, Süd- und Nordfrankreich, England, Belgien und Holland. Nach Kriegsende folgten Versorgungs- und Ausrüstungstransporte für den Aufbau der Verwaltung in der amerikanischen Besatzungzone Deutschlands. Auch waren amerikanische Soldaten am Ende ihrer Dienstzeit zurückzubringen in die USA.
Am 25. November 1947, unterwegs nach Göteborg (Schweden) mit fast 10_000 Tonnen Mais, lief John Schmeltzer in Canjana, im Süden von Santo Antão, in die Felsküste .

Der Hungerwinter 1947 in Mitteleuropa

war die grosse, in offizieller Geschichtsschreibung und Literatur weithin verdrängte Katastrophe der Nachkriegszeit. Hunderttausende, wenn nicht gar eine Million Deutscher, Einheimische und Flüchtlinge, waren in dem ausserordentlich langen Winter an Hunger und Kälte gestorben. Schwedische Hilfsorganisationen versuchten mit der "Schwedenspeisung" die Wiederholung der Katastrophe im Winter 1947 - 1948 zu verhindern oder zumindest zu lindern.

Der historische Roman

ist teils Fiktion, teils ein zusammenfassendes Narrativ, aus gut 100 qualitativen Interviews mit Zeitzeugen aus Santo Antão und São Vicente, verquickt mit historischem Material von den Reisen der John Schmeltzer durch Atlantik, Mittelmeer und Nordsee. Auf den kapverdischen Inseln ist die Zeit des John gleichbedeutend mit einer Zeit des Hungers und der Unterdrückung. Die Figuren des Romans erweitern den Blick in den atlantischen Raum und seine Nachkriegsgeschichte.

Das Buch

wird 2019 erscheinen, zuerst auf Portugiesisch und später auf Deutsch im Verlag der Touristeninformation Lucete Fortes in Porto Novo - Santo Antão - Cabo Verde.
Historische Fotos und Interview-Zitate in Kreol bringen dem interessierten Leser der atlantischen Nachkriegszeit nahe.
Dank des handlichen Formats, ähnlich unseren Wanderführern, taugt Tempo de John auch als resistente Rucksacklektüre für den Urlaub in Cabo Verde.
Tempo de John Cover deutsch

Reiseliteratur von Informação Turística Lucete Fortes

Karten, Wanderführer und Reiseführer der Kapverden

direkt bei den Autoren online bestellen
neueste Auflagen
täglicher Versand - günstige Versandkosten


Suchen in Bela-Vista.net und Cabo-Verde-Foto.com

Suchen
updated: 01.05.19
© bela-vista.net