Informaçãos Turística

Lucete Fortes

COVID-19 Epidemie

in Cabo Verde


rcv 19.03.2020 Originaltext in Portugiesisch

Cabo Verde verzeichnet den ersten Fall des neuen Coronavírus bei einem englischen Touristen

Wie der Gesundheitsminister soeben (19. März 2020 23.30 Uhr) in einem Kommuniqué bekannt gab, ist ein englischer Tourist als erster Covid 19 Fall in Cabo Verde bestätigt worden. Der britische Tourist "betrat am 9. März Boa Vista [Flughafen Aristides Pereira] und begann am 16. März ein Krankheitsbild mit Husten und Fieber" zu entwickeln, laut [Gesundheitsminister] Arlindo do Rosário. Der Patient ist klinisch stabil und erhält alle notwendige Pflege, um eine weitere Ansteckung zu vermeiden und seine vollständige Genesung zu fördern. Bevor er das [örtliche] Gesundheitszentrum aufsuchte, war er Gast des Hotel Riu Karamboa, dessen Gäste und das gesamte Personal sofort unter Quarantäne gestellt wurden. Das Hotel ist von Sicherheitskräften umstellt, und niemand darf das Hotel ohne Genehmigung der zuständigen Behörden verlassen oder betreten. Das Kommuniqué informiert, dass alle vom Management zu treffenden Maßnahmen für den Fall einer nachgewiesenen [Covid-19] Erkrankung [im Land], aktiviert wurden, und fordert die Bürger und Institutionen zur vollständigen Einhaltung der Vorschriften auf, um die Verbreitung des Coronavirus im Land zu verhindern. Arlindo do Rosario teilte ferner mit, dass alle anderen fünf Verdachtsfälle auf den Inseln Santiago, Sal und Santo Antão, die im Land getestet wurden, ein negatives Testergebnis zeigten. Der Gesundheitsminister sagte, er verlasse sich auf das Engagement von Fachleuten vor Ort, nationalen Behörden, internationalen Partnern, religiösen Einrichtungen, Einzelpersonen, Familien, Unternehmen, der Zivilgesellschaft und allen Kapverdianern, um "diese enorme Herausforderung" zu bewältigen. Zur Zeit ist bekannt, dass die Gesundheitsstation einige [leerstehende Wohnungen im Sozialen Wohnungsbauprojekt] ?Casa para Todos?, die von der Stadtverwaltung und der Wohnungsbaubehörde zur Verfügung gestellt wurden, als mögliche Quarantänequartiere vorbereitet. Die [nicht-regierungs-gebundene Organisation] SOS Bubista hat auf ihrer Facebook-Seite eine Kampagne gestartet, um grundlegende Materialien wie Matratzen, Decken und Kissenbezüge zu sammeln, um die Gesundheitsstation bei der Vorbereitung von Quarantänebereichen zu unterstützen. Es wird daran erinnert, dass die Regierung seit Mittwoch neue Eindämmungsmaßnahmen vorgeschlagen hat, um die Einreise und die Ausbreitung der Pandemie über die Schließung der Grenzen zu 28 Ländern hinaus zu stoppen. Cabo Verde ist damit das 37. afrikanische Land mit dieser Krankheit. [Quelle:] RTC Zur Verfügung gestellt von RTC Multimédia [inoffizielle Übersetzung: Dr. Pitt Reitmaier]

Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, doch ohne Gewähr.
Für individuelle Empfehlungen kontaktieren Sie Ihren Arzt!

Reiseliteratur von der Turisten Information Lucete Fortes

Karten, Wanderführer und Reiseführer der Kapverden

direkt bei den Autoren online bestellen
neueste Auflagen
täglicher Versand - günstige Versandkosten

Suchen in Bela-Vista.net und Cabo-Verde-Foto.com

Suchen
updated: 07.08.20
© bela-vista.net