Informaçãos Turística

Lucete Fortes

COVID-19 Epidemie in Cabo Verde

Cabo Verde map Covid-19
Karte: © Reitmaier / Fortes www.bela-vista.net

Expresso das Ilhas 26.04.2020 18:17 CV-Fkag

Covid-19: Zwei Ärzte des Zentralkrankenhauses Hospital Agostinho Neto in Praia sind die ersten mit Corona infizierten Mitarbeiter des Gesundheitswesens in Cabo Verde

Gesundheitsfachkräfte auf der ganzen Welt gehören zu den am stärksten von COVID-19 betroffenen Gruppen. In Cabo Verde wurde heute die Infektion von zwei Ärzten des Krankenhauses Agostinho Neto unter den 16 in Praia neu registrierten Fällen bestätigt. Es sind die ersten registrierten Fälle in der Berufsgruppe im Land..

Weder die Fachrichtung, noch das Geschlecht, noch die Quelle der Ansteckung wurden bekannt gegeben. Aber der nationale Gesundheitsdirektor bestätigte heute, dass sich unter den 16 Fällen von COVID-19, die an diesem Sonntag registriert wurden, alle im Landkreis Praia, zwei Ärzte des Zentralkrankenhauses befinden

Sie sind die ersten mit COVID-19 inifzierten Angehörigen der Gesundheitsberufe im Land.

Gestern bestätigte Artur Correia ebenfalls auf der Tageskonferenz, dass es auch unter Polizeibeamten Fälle gibt, ein weiterer Berufszweig, der weltweit viele Infektionen registriert.

Eine weiteres auf der heutigen Konferenz enthülltes Faktum ist, dass Cabo Verde die hundert Fälle (106) und Santiago Boa Vista als die Insel mit den meisten positiven Fällen (53-52) überholt hat und dass 82% der registrierten Fälle durch epidemiologische Umfeldkontrollen, wie sie bei jeden identifizierten Falles folgen, diagnostiziert wurden.

Das Ergebnis von 136 der 142 Analysen ist bekannt (sechs stehen noch aus). Von diesen waren 16 positiv und der Rest negativ, darunter 19, die der zweiten Probe bestätigter Fälle entsprechen. Der Fall des Wartungstechnikers des Hotels Karamboa, des ersten Staatsbürgers, der in Boa Vista diagnostiziert wurde, wurde zum zweiten Mal negativ getestet, kann aber noch nicht als "genesen" betrachtet werden.

Am Ende des heutigen 26.04.2020 Nachmittags standen 107 Testergebnisse noch aus.

Wie der Nationale Gesundheitsdirektor ebenfalls mitteilte, befinden sich landesweit 60 Personen in häuslicher Quarantäne und 336 in obligatorischer Quarantäne, davon 291 in Praia.

Mit den 16 Fällen, die an diesem Sonntag in Praia diagnostiziert wurden, steigt die kumulierte Zahl der positiven Fälle in Cabo Verde auf 106 an: 53 in Santiago, das damit Boa Vista (52) übertrifft, und einer in São Vicente. In Praia gibt es 50 positive Fälle und 51 isolierte Personen - Fünfzig aus dem Landkreis Praia und eine ältere Dame aus São Domingos.

Heute ist der letzte Tag des Ausnahmezustands für die Inseln ohne positive Fälle, und der Präsident der Republik hat beschlossen, diesen nicht zu verlängern.

Was die Inseln betrifft, die COVID-19 registrieren, so endet der geltende Ausnahmezustand am 2. Mai, und die Entscheidung des Präsidenten wird Ende dieser Woche getroffen. Die Möglichkeit einer Differenzierung zwischen den drei Inseln wird nicht ausgeschlossen, da die Ausdehnung des Ausnahmezustands von der Entwicklung der epidemiologischen Situation auf jeder Insel abhängt.

Quelle: EXPRESSO DAS ILHAS, 26 April 2020 1817

[Inoffizielle Übersetzung: Dr. Pitt Reitmaier]
Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, doch ohne Gewähr.
Für individuelle Empfehlungen kontaktieren Sie Ihren Arzt!

Reiseliteratur von der Turisten Information Lucete Fortes

Karten, Wanderführer und Reiseführer der Kapverden

direkt bei den Autoren online bestellen
neueste Auflagen
täglicher Versand - günstige Versandkosten

Suchen in Bela-Vista.net und Cabo-Verde-Foto.com

Suchen
updated: 12.06.20
© bela-vista.net