Informaçãos Turística

Lucete Fortes

COVID-19 Epidemie in Cabo Verde

Cabo Verde map Covid-19
Karte: © Reitmaier / Fortes www.bela-vista.net

O País 04.04.2020 Originaltext in Portugiesisch

Covid-19: Gesundheitsminister macht detaillierte Angaben zum bestätigten Covid 19-Fall in São Vicente - Cabo Verde

Die chinesische Staatsbürgerin, die gestern Abend [als erster Covid-19 Fall in Sao Vicente] bestätigt wurde, hat in den letzten Monaten keine Reisevorgeschichte.

Zu der begrenzten Liste der Inseln mit bestätigten Fällen von Covid-19 gesellte sich gestern Abend, Freitag, 3, die Insel São Vicente, wo eine 56jährige, chinesische, verheiratete Frau, die seit etwa 5 Jahren in Mindelo lebt, das jüngste Opfer ist. Es ist der siebte Fall im Land.

Sie habe in den letzten Monaten keine Reisevorgeschichte aufzuweisen, bestätigte der Minister. Ihre Tochter ist am 27. Februar von einer Deutschlandreise zurückgekehrt, zeigt aber keine Symptome.

Zu Hause entwickelte die Frau Krankheitgefühl, bevor sie in eine Privatklinik aufsuchte, wo ... eine Lungenentzündung diagnostiziert wurde. Am 27. März wurde sie ins Zentralkrankenhaus zur weiteren Behandlung überwiesen. Der Ehemann und Tochter wurden isoliert, und [der Zustand der] Frau "entwickelt sich sehr gut". Die Quelle und der Ursprung dieses Falles werden noch untersucht, wie der Minister heute Morgen in einer Presseerklärung gegenüber den Journalisten erklärte, wobei er einräumte, dass es sich um einen Fall von "lokaler Übertragung" handeln könnte, bei dem "jeder" ein "potenzieller Überträger" des Virus sein könnte.

"Wir werden versuchen, die Quelle des Virus zu finden", führte er weiter aus.

Dass der Fall in der Karnevalszeit seinen Ursprung haben könne, als im Februar viele Menschen in São Vicente ankamen, diese Hyptothese schloss der Minister nicht aus, indem er einräumte, dass "es eine Möglichkeit ist", aber er zur Gelassenheit riet. Aus diesem Grund erneuerte er die Forderung nach dem notwendigen social distancing und anmerkte, dass das Virus, das Covid-19 verursacht, "niemals alleine unterwegs ist".

Arlindo do Rosario warnte, dass man nicht "in Alarmstimmung geraten" solle, wenn positive Fälle bekanntgegeben werden, und er erinnerte daran, dass wir uns in einer Pandemie befinden. Er bat ... um das "Vertrauen, Gelassenheit und Konzentration" aller und versicherte, dass Cabo Verde diesen "Krieg" gewinnen werde. Was die [Atemschutz]Masken betrifft, so hat Cabo Verde bereits 110.000 Stück von ... der Alibaba-Gruppe geschenkt bekommen, und die Lieferung ist letzte Woche eingetroffen.

Die Ergenisse von 8 Proben, die sich bereits [im Labor] in Cidade da Praia befinden, sollten heute noch vorliegen. Was das Ehepaar aus Achada São Filipe und den Bürger aus Boa Vista betrifft, bestätigt der Minister, dass sie sich "Gott sei Dank sehr gut entwickeln".

Kommentar (Pitt Reitmaier):

Timeline:
18.03.2020 - Wegen Krankheitsgefühl, Schüttelfrost und Beschwerden der oberen Luftwege sucht die Patientin ein PRIVATES ÄRZTEZENTRUM auf. Es wird eine Lungenentzündung diagnostiziert und die Patientin nach Hause geschickt ohne Test und ohne Mitteilung an die Gesundheitsbehörde.
+9 Tage
27.03.2020 - Die Patientin fühlt sich zunehmend schlechter und sucht die Notfallambulanz des ÖFFENTLICHEN ZENTRALKRANKENHAUSES Baptista de Sousa auf. Sie wird stationär aufgenommen.
+4 Tage
31.03.2020 - Erste Erwähnung als Verdachtsfall in der täglichen Pressemitteilung des Gesundheitsministeriums.
+3 Tage
03.04.2020 - Das Ergebnis des Abstrichs aus dem Virologischen Labor (Praia) liegt vor und wird unverzüglich um 23:00 bekannt gegeben.
04.04.2020 - PRESSEKONFERENZ mit detaillierten Auskünften zu diesem Fall

Die erste Verzögerung im PRIVATEN ÄRZTEZENTRUM und der 9-tägigen Automedikation zu Hause bedarf der Abklärung. Auch Ärzte scheinen dem Irrtum zu unterliegen, man könne sich nur bei Kranken anstecken und solange keine Reisevorgeschichte in Endemiegebiete vorliegt, sei kein Virustest von Nöten.
Dass die Tochter sich in Deutschland infiziert und ihre Mutter angesteckt habe, ist eher unwahrscheinlch. Sie und ihr Vater sind in Quarantäne und man wartet auf die Abstrich-ergebnisse.
Somit ist weiter unklar, wo und bei wem sich die Patientin angesteckt hat.

Wir wünschen gute Besserung!

Quelle: Sideny Cardoso - O País Ilhas 04.04.2020
[Inoffizielle Übersetzung: Dr. Pitt Reitmaier
Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, doch ohne Gewähr.
Für individuelle Empfehlungen kontaktieren Sie Ihren Arzt!

Reiseliteratur von der Turisten Information Lucete Fortes

Karten, Wanderführer und Reiseführer der Kapverden

direkt bei den Autoren online bestellen
neueste Auflagen
täglicher Versand - günstige Versandkosten

Suchen in Bela-Vista.net und Cabo-Verde-Foto.com

Suchen
updated: 21.05.20
© bela-vista.net