Informaçãos Turística

Lucete Fortes

COVID-19 Epidemie in Cabo Verde

Cabo Verde map Covid-19
Karte: © Reitmaier / Fortes www.bela-vista.net

MSN 18.05.2020 CV-Fkag

Covid-19: Schlußendlich werden die Viren nicht durch Oberflächen und Gegenstände übertragen.

Der Weltgesundheitsorganisation (WHO) liegen keine schlüssigen Beweise für die Ausbreitung des neuen Coronavirus durch Kontakt mit einer künstlichen Oberfläche wie Türklinken oder Tastaturen vor, so der jüngste Bericht der UN-Medizinagentur.

Die Organisation hält jedoch an ihrer Empfehlung fest, Flächen und Gegenstände zu desinfizieren, wann immer dies möglich ist und um die Bevölkerung zu beruhigen.
Die Studie erinnert an einen anderen Bericht, der feststellte, dass das Virus bis zu sieben Tage auf einer Oberfläche überleben kann. In diesem Zusammenhang erinnert die WHO daran, dass diese Tests in einem Labor durchgeführt wurden, "fernab von den Bedingungen der realen Welt".

"Die Covid-19-Krankheit wird hauptsächlich durch engen Körperkontakt und durch Atemwegspartikel übertragen", heißt es in dem von El Mundo zitierten Dokument.

"Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Berichts war die Kontamination durch eine kontaminierte Oberfläche in der Umwelt nach den verfügbaren Studien nicht schlüssig nachgewiesen", sagte er.

Die WHO schließt jedoch nicht aus, dass alle Oberflächen andere Virustypen beherbergen können, weswegen sie regelmäßig desinfiziert werden sollten.

Quelle: MSN, 18 Mai 2020

[Inoffizielle Übersetzung: Dr. Pitt Reitmaier]

Kommentar (Pitt Reitmaier):

Diese Nachricht, weit verbreitet über Facebook sorgte heute für Nachragen in der Pressekonferenz des Gesundheitsministeriums und hat auch ich habe Nachfragen (recht aufgeregt und mit Verschwörungstheorie angereichert) per e-mail erhalben.
Schon Anfang März habe ich betont, dass Viren meist mehrere Übertragunswege nutzen und somit die Frage ist, welcher der häufigste und wichtigse Weg ist. Die Übertragung des SARS-CoV-2, so war belegt, findet von Mensch zu Mensch fast ausschließlich als Tröpfcheninfektion beim Husten, Sprechen, Singen etc. statt. Vertikale Infektion von der Mutter auf das Neugeborene auf dem Blutweg über die Plazenta und nach der Geburt über die Muttermilch ist noch nicht genügend studiert, sollte uns aber vorerst wenig beunruhigen, da die Neugeborenen bisher extrem selten PCR positiv gefunden wurden. Viren wurden im Stuhl, im Urin, in Schmutzwäsche und auf verschiedensten Oberflächen nachgewiesen. auf Glas und Metall über ungewöhnlich lange Zeit (bis >12 Tage). Eine wesentliche Stärke aber auch ein Problem der PCR Methode ist ihre extreme Empfindlichkeit. Auch nicht mehr vermehrungsfähige Viren und Bruchstücke davon in winzigen Mengen werden angezeigt.
In dieser Pandemie ist der Zuwachs an Wissen rascher als je zuvor - und das neue Wissen ist über Internetkanäle und die klassischen Medien binnen wengier Stunden über den Globus verteilt. Doch sowenig eine Schwalbe einen Sommer macht, sowenig ist eine Studie in der Lage alle vorangegangenen Erkenntnisse zu entwerten. Gesundheit und Krankheit sind komplex und erst in der zusammenfassenden Analyse kann man dauerhafte Verhaltens- und Therapieanweisungen daraus ableiten. Also das tun, was immer richtig war: Ruhig bleiben, Empfehlungen wohlüberlegt gewichten und ändern und vor allem, den populistischen Umgang mit neue Fakten vermeiden - statt Lösungen einen Schuldigen zu suchen. Weiter die persönliche und öffentliche Hygiene beachten, Hände waschen, Abstand halten, Kontakte minimieren hat gute Effekte gezeigt und bleibt gültig. An die Parlamente und Presse habe ich auch nur die von Anfang an gegebenen Empfehlungen: Locker bleiben, jetzt sind Wahrhaftigkeit und Solidarität gefragt, verbesserte Arbeits- und Lebensbedingungen im Sozial- und Gesundheitswesen und verlässliche Finanzierung für Organisationen und Forschunginstanzen, die sich um Public Health und Desaster-Prevention kümmern, garantieren!

Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, doch ohne Gewähr.
Für individuelle Empfehlungen kontaktieren Sie Ihren Arzt!

Reiseliteratur von der Turisten Information Lucete Fortes

Karten, Wanderführer und Reiseführer der Kapverden

direkt bei den Autoren online bestellen
neueste Auflagen
täglicher Versand - günstige Versandkosten

Suchen in Bela-Vista.net und Cabo-Verde-Foto.com

Suchen
updated: 21.05.20
© bela-vista.net