Informaçãos Turística

Lucete Fortes

COVID-19 Epidemie in Cabo Verde

Cabo Verde map Covid-19
Karte: © Reitmaier / Fortes www.bela-vista.net

Inforpress 10.04.2020 Originaltext in Portugiesisch

Covid-19: Prognosen gehen von 39.000 Fällen und 430 Todesfällen in Cabo Verde aus bis Juli  

Cidade da Praia, 10 April (Inforpress) - Das heute in Cidade da Praia vorgestellte epidemiologisch-mathematische Modell lässt erwarten, dass das Land in den nächsten vier Monaten etwa 38.961 Tausend Fälle von Infektionen mit dem neuen Coronavirus und etwa 430 Todesfälle registrieren wird.
Der Autor der vom Gesundheitsministerium in Auftrag gegebenen Studie, der Mathematiker José Augusto Fernandes, erklärte, dass diese Projektion auf der Grundlage eines realen Szenarios erstellt wurde, d.h. auf der Grundlage von Daten, die seit dem Beginn der Pandemie in Cabo Verde am 19. März zur Verfügung standen, unter der Voraussetzung, dass sich das Land in Quarantäne befindet, die Restriktionsmaßnahmen umgesetzt werden und sich 74,1% der Bevölkerung zu Hause aufhalten..


"Seit Beginn der Pandemie in Cabo Verde (19. März) hat die Nationale Gesundheitsdirektion nach Angaben des nationalen Direktors am 4. April bereits 100 Tests durchgeführt, von denen insgesamt sieben eine Infektion anzeigten. Dies entspricht einem Durchschnitt von 7%...", erklärte er.
"Wir führten eine statistische Konfidenzanalyse durch und hielten es für richtig, für die Bevölkerung (556.000) eine Infiziertenzahl von 38.000 zu folgern, bei 74,1% [der Bevölkerung zu Hause]. Und wir haben alle Prognosen auf der Grundlage dieser Prognosekurve erstellt", fügte er hinzu.
Dieser Projektion zufolge wird der Höhepunkt der Krankheit 60 Tage nach Beginn der Pandemie in Cabo Verde erreicht werden, d.h. zwischen Mai und Juni, in der 23 Todesfälle/Tag verzeichnet werden könnten.
Dieses epidemiologische Modell trennt weder die Zahl der asymptomatischen Infizierten von den anderen, noch gibt es die Gesamtzahl der Menschen an, die im Krankenhaus behandelt werden müssten oder würden.
Es stellte jedoch fest, dass beispielsweise in Praia während des fraglichen Zeitraums etwa 50 Personen eine intensivmedizinische Versorgung benötigen werden.
Der Autor der Studie hob die Auswirkungen der Maßnahmen hervor, die von der Regierung zur Bekämpfung der Ausbreitung des Virus ergriffen wurden, nämlich die Maßnahmen der sozialen Distanzierung und Ausgangsbeschränkungen, und verteidigte die Notwendigkeit, den Ausnahmezustand auszudehnen.
Laut José Augusto Fernandes würde das Land in einem Szenario ohne jegliche Maßnahmen in 27 Tagen, d.h. seit Beginn der Pandemie bis heute, 165.505 Infizierte und 1.821 Tote registrieren, und während des Höhepunktes würden an einem einzigen Tag 348 Menschen sterben.
Es wurden auch Szenarien für 30, 40, 50, 70% der Ausgangsbeschränkung präsentiert. In einem Szenario, in dem 30% der Quarantäne eingehalten werden, würde das Land 111.767 positive Fälle registrieren, 40% mit 93.998 Fällen, 50% mit 77.768 Infizierten und 70% mit 45.440 Infizierten.
"Die Wirkung der Quarantäne ist offenkundig. Das ist es wert, denn wir haben keine Medikamente und es gibt keinen Impfstoff, und [solange solech nicht bekannt sind] ist das einzige Gegenmittel, zu Hause zu bleiben", sagte er.
Die Studie hat ein Konfidenzintervall von 95% und eine Fehlermarge von 5%.
José Augusto Fernandes bemerkte auch, dass das Modell angepasst werden kann, sobald neue Daten vorliegen.

Quelle: Inforpress 10.04,2020 13:50

[Inoffizielle Übersetzung: Dr. Pitt Reitmaier]

Kommentar (Pitt Reitmaier):

Die uns vorliegenden Zeitungsartikel zu dieser Studie erlauben nicht, den Algoritmus des Modells zu verstehen oder gar nachzuvollziehen. Als in Epidemiologie nicht ganz unerfahrener Public Health Fachmann habe ich (Dr. Pitt Reitmaier) den Eindruck gewonnen, dass die berichtenden Journalisten das Modell auch nicht vollständig verstanden haben und vermutlich auch nicht die im Modell getroffenen Rahmenbedingungen und Annahmen hinterfragten. Ein umfassender Text aus der Feder des Autors liegt uns beauerlicherweise nicht vor.
So bleiben wichtige Annahmen ungeklärt:
insbesonder ist nachzufragen:
  • Wurde aus 7 positiven PCR Tests bei einer Gesamtzahl von 100 durchgeführten Tests die Annahme getroffen, es liege eine Prävalenz von 7% in der Gesamtbevölkerung vor? Wie kann dies begründet werden?
  • Wie wurde die Kammerung des nationalen Territoriums in neun bewohnte Inseln in das Modell eingeführt? Zwei Inseln haben bis heute importierte Fälle erlebt, drei Inseln müssen Infekionen auf der Insel annehmen. Auf Santiago erfolgen die Infektionen innerhalb einer Familie, die sich oin Quatantäne befand. Die verbleibenden sechs Inseln haben, auch >8 Tage nach Registrierung des neuesten Falls, keine Fälle nachgewiesen und sind durch Reiseeinschränkungen und Desinfektionsmaßnahmen untereinander gut getrennt.
  • Wie wurde die case-fatality-rate CFR von 1.1% geschätzt? Unter der Voraussetzung, dass auch asymptomatische Infektionen im Nenner der Gleichung eingehen, wie die Presse erwähnt, ist dies ein hoher Schätzwert. Auch ist es epidemiologisches Grundverständnis, dass globale CFR über alle Altersklassen hinweg bei COVID-19 nicht zulässig sind, sondern eine Altersstandardisierung vorliegen muss. Wurde eine solche vorgenommen für die Alterspyramide Cabo Verdes mit den extrem niedrigen Bevökerungsanteilen in den Altersklassen der während der Hungekatastrophe der 1940er Jahre nie geborenen, verhungerten oder ausgewanderten Altersklassen?
Es ist müßig, das Ergebnis zu diskutieren, zu befürworten oder zu kritisieren, solange das Modell unverstanden bleibt. Wahre Transparenz muss bedeuten, einen umfassenden Text aus der Feder des Autors der Prognose öffentlich zugänglich zu machen.

Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, doch ohne Gewähr.
Für individuelle Empfehlungen kontaktieren Sie Ihren Arzt!

Reiseliteratur von der Turisten Information Lucete Fortes

Karten, Wanderführer und Reiseführer der Kapverden

direkt bei den Autoren online bestellen
neueste Auflagen
täglicher Versand - günstige Versandkosten

Suchen in Bela-Vista.net und Cabo-Verde-Foto.com

Suchen
updated: 21.05.20
© bela-vista.net