Informaçãos Turística

Lucete Fortes

COVID-19 Epidemie in Cabo Verde

Cabo Verde map Covid-19
Karte: © Reitmaier / Fortes www.bela-vista.net

Governo de Cabo Verde 15.04.2020 Original-Veröffentlichung auf Portugiesisch

45 Mitarbeiterr des Hotels RIU Karamboa auf Boa Vista positiv getestet.

Die Epidemie im kapverdischen Epizentrum Boa Vista gewinnt an Fahrt. Von den aus der Quarantäne Mitarbeitern des Hotels RIU KARAMBOA werden 45 erneut in Quarantäne genommen, nachdem die Testergenisse vorliegen.

Die Regierung teilt über das Ministerium für Gesundheit und soziale Sicherheit mit, dass nach der Überwachung von Arbeitern, die im Hotel Riu Karamboa auf der Insel Boa Vista unter Quarantäne gestellt wurden, insgesamt 196 Proben biologischer Produkte im Virologielabor des Nationalen Public Health Instituts eingegangen sind.

Die folgenden Ergebnisse wurden aus der Gesamtheit der durchgeführten Proben gewonnen:

147 der Proben hatten ein negatives Ergebnis;
45 der Proben wurden positiv getestet;
4 Proben noch ohne Befund.

Alle positiv diagnostizierten Personen werden isoliert und vom örtlichen Ärzteteam, das verstärkt wurde, begleitet. Keiner der diagnostizierten COVID-19-Patienten veranlasst derzeit zu einer besonderen Behandlung.

[inoffizielle Übersetzung: Pitt Reitmaier]

Kommentar (Pitt Reitmaier):

Damit erreicht die Zahl der Fälle:
  • 52 auf Boa Vista
  • 2 auf Santiago
  • 1 auf São Vicente
  • genesen: 1 auf Santiago
Das Ergebnis erstaunt nicht, denn es ist die erste Untersuchung einer größeren Zahl von Personen, die im Case-Cluster des ersten Corona-Falls, dem Hotel RIU KARAMBOA, arbeiten. Zum einen muss man betonen, dass die Betroffenen, nach Quarantäne von 23 Tagen und klinischer Abschluss-Untersuchung zu den asymptomatischen Überträgern zählen, also nicht erkrankt sind, aber die Krankheit übertragen konnten und können.
Zum anderen ist anzunehmen, dass die Belegschaft auf dem Weg zur Herdenimmunität bereits die Hälfte des Weges zurückgelegt hat und dass eine von mir seit Mitte März vorgeschlagene repräsentative Stichprobe der Gesamtbevölkerung von Boa Vista immer sinnvoller wird, um die Situation zu klären und die Gruppe der Corona-Sero-Positiven - PCR Negativen als immune Ressource erkennen, namentlich benennen, und gezielt einsetzen zu können. Sie werden in Bälde als genesen gelten und ein Leben in Normalität zum Wohle der Bevölkerung und essentieller Dienste wiederaufnehmen können. Dies gilt es vorzubereiten und zu nutzen!
Der zweite ernstzunehmende Fehler im Management der Epidemie hat den gleichen Hintergrund wie der erste Fehler in São Vicente: Die Einengung des Blickfelds des Klinikers auf die kranken Träger von Symptomen und die dadurch hervorgerufene Ausblendung der asymptomatisch Infizierten, die vom Publc Health Standpunkt die 'gefährlicheren' Überträger sind, da sie nicht wissen, dass sie Überträger sind.

Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, doch ohne Gewähr.
Für individuelle Empfehlungen kontaktieren Sie Ihren Arzt!

Reiseliteratur von der Turisten Information Lucete Fortes

Karten, Wanderführer und Reiseführer der Kapverden

direkt bei den Autoren online bestellen
neueste Auflagen
täglicher Versand - günstige Versandkosten

Suchen in Bela-Vista.net und Cabo-Verde-Foto.com

Suchen
updated: 21.05.20
© bela-vista.net